Maleikas Ausquartierung


 

 

Eine Woche vor Silvester 2007 verbreitet unser Personal hier eine Riesenunruhe.

Sie hat so einen komischen Karton mit Rädern und Reißverschluss gekauft und packt da die ganzen Sachen rein, die eigentlich in den Schrank gehören … (lt. Personal ist der Karton ein Koffer)

 

Maleika muss in die Transportkiste und das Personal packt Spielzeug, Katzenkiste, Näpfe, Futtervorräte, Streu ins Auto.

Maleika ist sauer und wir verstehen das Ganze nicht.

Hm, zum Tierarzt kann die Fahrt nicht gehen …

 

Kim und ich müssen zuhause bleiben, das kann nichts Gutes bedeuten!

 

Nach etwas mehr als 2 Stunden kommt sie OHNE Maleika zurück.

Ähm, was soll das?

Wooo ist unsere Maleika?

 

Sie erzählt uns, dass unsere „Motzkugel“ Urlaub bei Timmi-Tommi macht.

 

Das verstehen wir nun überhaupt nicht, denn Timmi-Tommi ist UNSER Freund.

 

Außerdem meint unser Personal, dass es nun an der Zeit ist auch unsere Sachen zu packen.

 

Wieso Sachen packen? Wir wollen nicht in Urlaub gebracht werden!

 

Nun ja, wir fahren zusammen beruflich nach Lörrach …

 

Ach so, deshalb ist Maleika auf Urlaub, wir dachten schon sie muss ausziehen.

 

Wirklich, wir fahren zusammen arbeiten?

Ja der Chef hat gesagt wir dürfen mit (aber nur, weil sie ohne Hunde nicht gefahren wäre).

 

Von unserer Reise erzählt dann Kim wieder.

 

Euer Dusty