Tierarzt  II


Wir waren schon wieder mal beim Tierarzt. Das Personal scheint sich dort sehr wohl  zu fühlen, wenn wir so oft hin gehen *grübel*


Dieses Mal hatten wir Glück und  mussten nur 5 Minuten warten bevor wir an der Reihe waren.

Veny brauchte nur auf die Waage, das ist richtig gemein! Mich haben sie schon wieder gepiekst, aber ich habe alles festgehalten und nix freiwillig heraus gerückt. Mein Blut habe ich nur Tröpfchen für Tröpfchen und gegen meinen Willen hergegeben.

Veny's Diät hat schon was gebracht, sie hatte nur noch 27,1 kg, die 25 kg schafft sie bestimmt auch noch.

Ich war auch auf der Waage, fast genau wie beim letzten Besuch 25,1 kg. Mein Napf darf so bleiben, ich bin genau richtig.


Das Beste am Tierarztbesuch war jedoch der Hin- und Rückweg. Da gab es gaaaaanz viele neue Zeitungen und ich durfte sie alle lesen und auch Antworten schreiben.


Zwei Tage nach diesem Besuch hat sich unsere nette Tierärztin beim Personal gemeldet und mitgeteilt:

Ehrlichiose -> negativ

Leber-/Nierenwerte -> alle im grünen Bereich

Schilddrüse -> leichte Unterfunktion


Da ich keinerlei Einschränkungen zeige, warten wir so 3 - 4 Wochen und wiederholen danach den Schilddrüsentest. Sollte er dann weiterhin abweichend sein, soll eine medikamentöse Einstellung erfolgen.


Bis demnächst

Euer

Vito