Urlaub ohne Personal


 

Also ... ähm ... so ganz stimmt das natürlich nicht, denn ich mache nur Urlaub ohne mein EIGENES Personal. Ich habe selbstverständlich für Ersatzpersonal sorgen lassen.

 

Nun, heute morgen habe ich mich von meinem Personal an meinen Urlaubsort chauffieren lassen und mir fest vorgenommen, dass ich direkt meinen Platz im dort vorhandenen Rudel behaupte.

 

Okay, mein Personal geht also nach ein paar Minuten und ich habe es dann doch kurz gesucht, aber das Ersatzpersonal zieht sich direkt Jacke und Schuhe an und wir gehen erst mal spazieren.

 

Soooo viele Mäuse und noch viel mehr Zeitungen, die es alle zu lesen gilt und natürlich müssen auch Antworten geschrieben werden.

Dadurch dauert die kleine Runde gut 1 Stunde, aber hey, was soll's ... die Sonne scheint ... herrliches Herbstwetter.

Lauter neue Düfte und einer hat mir ganz besonders gefallen, den habe ich direkt aufgelegt (siehe Bilder).

 

Den Weg zur "Urlaubsresidenz" habe ich mir gemerkt, ich bin ja auch plietsch ;-) und so laufe ich schon mal voraus.

 

Nun kommt doch endlich ... mööönsch ... seid ihr laaaaahm.

 

Ähm ... was macht ihr denn nun?

Striptease im Hausflur?

Das Ersatzpersonal entfernt bei allen Halsbänder und Leinen, wischt die Pfoten grob mit einem Handtuch ab und dann dürfen wir rein.

 

Okay, ich stelle mich schon mal in den Rahmen der Küchentür, denn auf der Arbeitsplatte stehen eingeweichte Hundenäpfe.

Das Personal fügt noch das Toppic in die Näpfe (es gab Pansen) und lauter merkwürdige kleine Teile aus verschiedenen Dosen (Medikamente für Sury und Elias).

 

Ich stehe direkt am Personal und Elias, Veny und Sury drängeln ebenfalls.

Ha, ich lasse mich nicht drängeln, kann die Nase kraus ziehen, meine wunderschönen Zähne zeigen und die Konkurrenten wegschnappen.

 

Das Personal sagt ein mal NEIN GENUG und schon ist wieder Ruhe.

 

Elias und Sury haben ihre Näpfe in Nullkommanix geleert, Veny frisst viel eleganter und ich lasse mir auch Zeit.

Uff ... ich schaffe nicht alles ... bin satt.

Elias und Sury leeren den Rest aus meinem Napf.

 

Es gibt nach gemeinschaftlicher Aufforderung noch ein Lecker und dann legen wir uns alle hin, um einen Verdauungsschlaf zu machen.

 

Bin schon gespannt wie es weiter geht.

 

Eure

Dana