Bürohund


Das Personal wird ein paar Tage im Monat von uns für Büroarbeiten ausgeliehen und normalerweise bleiben die vierpfotigen Chefs in der Zeit zu Hause.

 

Jaaa, normalerweise *grins*

 

Meiner Meinung nach kann man Personal nicht unbeaufsichtigt lassen.

Sie will nicht hören, also taufe ich zunächst während der Abwesenheit den Teppich (meine Blase ist eben schwach), damit sie gleich weiß, dass ich damit so nicht einverstanden bin.

 

Zusätzlich singe ich Dusty und den Nachbarn lauter hübsche "Wolfslieder" vor.

 

Meine Berechnung geht auf!

Dusty beschwert sich beim Personal  *Zielerreicht*

Ich darf mit *lalalalalaaaa*

 

Bevor ich mitfahren darf muss ich aber frisiert und pfotikürt werden.

Was eine richtige Dame ist ...

Das Personal rückt also mit Kamm und Schere an.

 

Ähm, halloooo, Du kannst doch nicht meine Hosen so kurz schneiden und was soll die Schere an meinem Schwanz und den Pfoten?

 

Halt gefälligst still!

Wenn Du so zappelst schneide ich da Löcher rein und dann müssen die Hosen ganz kurz - bis fast nackig *fiesgrins*.

 

Nackig? So wie mein Bauch? Wo sie mich erst schlafen gelegt haben und ich dann mit nacktem Bauch wieder wach wurde?

Neeee, das will ich nicht! Ich halte jetzt auch ganz still *bibber*

 

Na bitte, geht doch!

Jetzt noch das Pfotenfell in Form bringen, die Krallen ein wenig kürzen und die Ballen bekommen etwas Melkfett.

Fertig ist der gepflegte Bürohund.

 

So wirklich sicher bin ich mir nicht!

Das ändert sich sofort an meinem ersten Bürotag ...

mich erwartet ein hübscher "Kerl" namens Jake, seines Zeichens Labrador, ebenfalls Bürohund, knapp 2 Jahre alt - und Dusty ist zu Hause *grins*

 

Ach ja, Dusty bleibt zu Hause weil unser Büro im 1. Stock liegt und nur über eine Treppe zu erreichen ist. Mit seiner Arthrose kann er keine Treppen mehr steigen, sonst würde er auch mitfahren.

 

Eure Sury

die bestimmt noch ein paar Bürogeschichten zu erzählen hat ...

 

Bild: Sury, Dackel-Retriever-Mix, Hund im Büro
völlig geschafft von meiner Bürokontrolle, wann fahren wir nach Hause?