Tatterich


Mit dem Alter kommen die Wehwehchen ...

Gerne gebe ich es ja nicht zu, aber manchmal muss man der Realität ins Auge sehen - leider.

 

Jedenfalls bin ich in letzter Zeit einige Male mitten in der Nacht wach geworden, habe leise fiepend das Personal geweckt und stand mit ganz doll zitterndem Kopf vor ihr.

Diese Zitteranfälle dauern zwischen 2 und 5 Minuten.

 

Beim ersten Mal hat das Personal noch geglaubt ich hätte ganz intensiv geträumt und wäre deshalb so aufgeregt.

Leider ist es nicht so, sondern es handelt sich um ein weiteres Alters-Wehwehchen. In letzter Zeit hat dieses Zittern vermehrt eingesetzt, z. B. nach dem Aufwachen, wenn ich meinen Kopf gehoben oder gezielt etwas beobachtet habe.

 

Unsere Tierärztin hat empfohlen mir hoch dosiertes Vitamin-B-Komplex zu geben und zu sehen, ob es anschlägt.


Was soll ich Euch sagen, im Moment scheint es zu funktionieren *freu*.

Seit letzter Woche hatte ich keinen Zitteranfall mehr.

 

Andere Sachen zwicken und zwacken auch und so erhalte ich außerdem 3 x täglich 2 Traumeel und 1 Zeel.

Damit komme ich im Moment ganz gut zurecht. Das Personal freut sich, das es so ist und hofft, dass es noch ganz lange so bleibt.

 

Ich bin ein ganzer Kerl und packe es noch eine Weile - ganz bestimmt!


Euer

Elias