Tiertafel RHeinErft e. V.


tiertafel.de

 

Der Verein Tiertafel RheinErft e.V. wurde gegründet um Mitbürgern zu helfen, die finanziell oder körperlich, kurzfristig oder langfristig nicht in der Lage sind, ihre Haustiere gesund und artgerecht zu ernähren bzw. zu pflegen.

Gelebter Tierschutz führt über den Menschen der ein Tier hält.

Tiertafel RheinErft e.V. - hilft unbürokratisch und schnell !!

 

Ich füge noch eine Bitte hinzu:

Wer sich ein Tier anschafft sollte VORHER überlegen, ob er es sich leisten kann und dies nicht schon mit dem Vorsatz, dass Andere es ernähren, tun.

 

Selbstverständlich kann in der heutigen Zeit Jeden Arbeitslosigkeit/finanzielle Notlage treffen.

Ist dann schon ein Tier vorhanden, dann sollte es diesem auch ermöglicht werden zu bleiben.

 

Wer sonst grundsätzlich "knapp ist" sollte sich überlegen evtl. als Pflegestelle zu fungieren.

Diese werden oft händeringend gesucht und die Versorgung des Tieres ist gesichert.

 


 

Vor längerer Zeit hat der


Bundesverband Deutsche Tafel e. V.


einen Rechtsstreit gegen die


Tiertafel Deutschland e. V.

 

angestrengt.

Die Damen und Herren der "Menschentafel" sahen sich genötigt viel Geld (Spendengelder!!) für Gutachten und Rechtsanwälte auszugeben, weil sie der Meinung waren man könne aufgrund der Namensgebung "Tafel" die eine mit der anderen verwechseln.

Was für ein Blödsinn, aber na ja ...

Jedenfalls hat sich dieser Rechtsstreit nun über rund 3 Jahre hingezogen und das Landgericht München hat die Klage am 18.01.2011 abgewiesen.
Die Kosten hat die Klägerin in voller Höhe zu tragen!
So geht der Bundesverband Deutsche Tafel e. V. mit Spendengeldern um.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema findet man hier:    Blog Tiertafel